5 Dinge, die du noch nicht über Google Optimize wusstest.

Deine eigene Webseite solltest du immer wieder auf den neuesten Stand bringen, du solltest mit der Zeit gehen und ausprobieren, was deine Nutzer und Kunden anspricht und was nicht. Mit Google Optimize wurde endlich ein Tool für kleine sowie mittelständische Unternehmen auf den Markt gebracht, mit dem du spielend leicht deine Webseite optimieren kannst. Doch was kann das Tool wirklich alles? Hast du es für dein Unternehmen schon voll ausgeschöpft? Wir zeigen dir 5 Dinge, die du noch nicht über das Tool Optimize von Google wusstest.

1. Google Optimize ist kostenlos erhältlich

Wie, kostenlos? Du hast richtig gelesen. Das Tool stellt Google kostenlos zur Verfügung. So können gerade auch KMU die vielfältigen Funktionen nutzen, und auch für StartUps wird eine Verbesserung ihrer Webseite ohne immense Kosten ermöglicht. Und das bei einem ziemlich grossen Funktionsumfang. Grosse Unternehmen, die mehr Funktionen benötigen, haben die Möglichkeit von Google das kostenpflichtige Tool Optimize 360 zu nutzen.

2. Das Tool kann in Google Analytics integriert werden

Du nutzt bereits Google Analytics? Prima, Optimize von Google kann direkt integriert werden. Das heisst für dich, Ziele, die du bei Analytics hinterlegt hast, können als Testziel bei Optimize genutzt werden. So kannst du alle wichtigen Daten mit nur einem Konto nutzen und verwalten sowie das volle Potenzial deiner Marketingmassnahmen ausschöpfen.

3. Vielfältige Möglichkeiten in nur einem Tool

Deine Webseite zu optimieren ist aus vielen Gründen sinnvoll. Schliesslich sollen sich deine Kunden wohlfühlen und gut auf der Seite zurechtfinden. Das Google Tool bietet dir hier zahlreiche Möglichkeiten, um deine Webseite stetig zu verbessern. Neben der bereits erwähnten Integrierung in Analytics, kann es ebenfalls in Google AdWords integriert werden. Darüber hinaus kannst du verschiedene Tests durchführen, den klassischen A/B Test, den Multivariante Test sowie den Weiterleitungstest. Bis zu drei Tests können gleichzeitig laufen. Auch das Reporting ist bei Google einfach unschlagbar: Du bekommst zu jedem Test jederzeit einen detaillierten Bericht, mit allen wichtigen Infos und anschaulichen Grafiken.

4. Unschlagbare Usability

Google Produkte sind grundsätzlich sehr benutzerfreundlich gestaltet, so auch das Tool Optimize. Die gesamte Benutzeroberfläche ist sehr übersichtlich und klar gestaltet, so wird die Nutzung für dich extrem erleichtert. Auch der visuelle Editor, den du zur Vorschau deiner Änderungen nutzen kannst, ist leicht zu bedienen und bietet dir somit einen tollen Mehrwert. Absoluter Pluspunkt: Programmierkenntnisse sind für die Nutzung nicht notwendig.

5. Performance verbessern so einfach wie nie

Der Hauptvorteil des Tools: Wirklich jedes Unternehmen kann es für sich nutzen! Einfach bei Google Analytics ein Konto anlegen, das Tracking für deine Webseite nutzen, den Chrome Browser verwenden sowie die Optimize Chrome Erweiterung installieren. Und nun kann es auch schon losgehen und du kannst direkt ausprobieren, was auf deiner Webseite am besten bei deinen Kunden ankommt: Ob veränderte Farbe, andere Schrift oder neuer Aufbau, mit den Tests hast du vielfältige Möglichkeiten, mit deiner Webseite zu experimentieren. Dazu berücksichtigt das Tool auch immer den Bereich Suchmaschinenmarketing, schliesslich sollen dich deine Kunden bestmöglich finden. Mit nur wenigen Schritten kannst du also ganz einfach und entspannt deinen Webauftritt verbessern.

Hol aus deiner Webseite alles heraus

Möchtest auch du alle Möglichkeiten von Google Optimize nutzen und die Darstellung deiner Unternehmenswebseite optimieren? Dann kontaktiere uns, wir zeigen dir gerne, wie du deine Performance verbessern kannst.