Mit Wireframes zum optimalen UX Design

Während der Entwicklung einer Webseite oder einer Mobile App gibt es verschiedene Phasen, in denen die einzelnen Bestandteile festgelegt werden. In diesem Zusammenhang fällt auch oft der Begriff Wireframing, vielleicht hast du auch schon davon gehört. Doch was bedeutet das? Warum ist es für die Entwicklung einer Webseite so wichtig? Und weshalb benötigt man Wireframes für ein optimales UX Design? Wir erklären dir die wichtigsten Facts und wie du Wireframes optimal nutzen kannst.

Was ist überhaupt ein Wireframe?

Ein Wireframe wird während der Planungsphase einer Webseite oder einer Mobile App erstellt und ist der erste konzeptionelle Entwurf einer Internetseite. Beim Wireframing geht es vor allem um die Struktur und die Logik der angeordneten Elemente. Farben, Bilder oder Grafiken werden hier noch nicht verwendet. Die Darstellung erfolgt ausserdem allein in Graustufen.

Darum nutzt man Wireframes

Wireframing ist ein erster Schritt auf dem Weg zur Entwicklung einer Webseite oder einer Mobile-App. Es soll helfen, den Ablauf des Projektes zu dokumentieren und nützliche Informationen während der Planungsphase grafisch darzustellen. Durch die Anordnung der einzelnen Elemente wird bereits hier der Grundstein für eine optimale Usability gelegt.

Wireframing ist ein erster Schritt auf dem Weg zur Entwicklung einer Webseite oder einer Mobile-App.

So kannst du von Wireframing profitieren

Ein Wireframe gehört in der Einwicklungsphase einer Webseite oder einer Mobile App fest dazu. Das hat gute Gründe, denn diese Darstellungsweise bietet zahlreiche Vorteile:
– Eine visuelle Darstellung des Seitenaufbaus ermöglicht es, dass du und auch alle anderen Beteiligten sich vorstellen können, wie die Struktur einer Webseite einmal aussehen soll.
– In dieser Phase kannst du dich ganz auf Struktur, Funktionalität und Benutzerfreundlichkeit konzentrieren.
– Du kannst damit Missverständnisse vermeiden und damit Zeit und Geld sparen.

Sind Wireframes und Prototypes nicht eigentlich das Gleiche?

Nein, denn im Gegensatz zum Wireframe ist der Prototype schon weiter in seiner Entwicklung. Das heisst, er ist eine fast fertige Abbildung der entstehenden Webseite oder der entstehenden Mobile-App. Du als Nutzer kannst hierbei schon alle Funktionen testen und erleben sowie ausprobieren, was dir gut an der Seite gefällt und wo noch Verbesserungsbedarf besteht. Vorteil des Prototypes: Er muss noch nicht fertig programmiert sein, um zu funktionieren. Das verringert Kosten und vereinfacht die Entwicklung zum fertigen Projekt.

Der Einsatz von Prototypes

Da sie bereits eine Simulation einer Webseite oder einer Mobile-App darstellen, kommen sie in der Endphase des Projektes zum Einsatz. Du kannst die Webseite schon in allen Facetten nutzen, auch wenn sie noch nicht fertig programmiert ist.

UX Design – was genau ist das?

Im Zusammenhang mit Wireframing fällt auch immer wieder das Wort UX Design. Doch was bedeutet das eigentlich? UX ist die Abkürzung für User Experience, also das Erlebnis, die Erfahrung, die ein Nutzer mit deiner Webseite oder deiner Mobile App macht. Das Ziel ist dabei stets, dass der Nutzer ein positives Erlebnis mit deinem Produkt hat. Um dies zu erreichen, werden bei der Entwicklung die Benutzerfreundlichkeit, die Anwendungen sowie die Zugänglichkeit optimiert.

Warum sind Wireframes wichtig für gutes UX Design?

Bei Prototypes konzentrierst du dich zuerst auf die Optik, das Design. Die logische Anordnung der Elemente gerät dabei oft in den Hintergrund. Da bei Wireframes das Design noch nicht fertig ist, kannst du hier deinen Fokus in aller Ruhe auf die Funktionen und die Usability setzen. So erhält deine Webseite von Beginn an alle wichtigen Elemente, welche logisch und strukturiert aufgebaut sind.

Mach deine Webseite zu einem Erlebnis

Du möchtest wissen, wie du durch Wireframing zu einem optimalen UX Design kommst? Wir helfen dir gerne weiter und freuen uns auf deine Kontaktaufnahme!

2019-04-30T16:34:09+00:00

YES! ist eine kreative Digital-Agentur. YES! liefert saubere Designs, handfeste Analysen und zielgerichtete Strategien. YES! steht für NO Bullshit.
YES! steht für Creative Digital Marketing. YES! macht dich besser. Kontaktiere uns jetzt.