YES Google Ads Internet Werbung A/B TestDu möchtest, dass sich die Besucher auf Deiner Webseite sofort wohlfühlen, sich gut zurechtfinden und natürlich am besten auch zum Kunden werden – doch wie sieht so eine optimale Webseite für Deine Nutzer überhaupt aus? Die Antwort lautet A/B Test.

Design, Aufbau oder Text wird schließlich von jedem subjektiv wahrgenommen und empfunden. Mit einem sogenannten A/B-Testing kannst Du feststellen, wie Deine Besucher auf Design & Co. reagieren und wie Du sie zu Kunden umwandelst. Wie das funktioniert? Wir geben Dir einen kurzen Einblick rund um das Thema A/B Tests und erklären Dir die wichtigsten Facts!

A/B Testing kurz erklärt

Der A/B Test ist mittlerweile eine der wichtigsten Testmethoden für Online-Kampagnen und Internet-Werbung. Mit dieser Methode werden zwei Versionen einer App, einer Website oder einer Anzeige miteinander verglichen und bewertet. In der Regel handelt es sich bei Variante eins um die bereits genutzte Originalversion und bei Variante zwei um eine leicht veränderte Version. Darüber hinaus eignet sich das A/B-Testing als kontinuierliches Optimierungsverfahren.

Immer ein Ziel vor Augen

Bevor wir Dir erklären, wie so ein Test abläuft, stellt sich noch die Frage: Was genau ist eigentlich das Ziel? Wie eingangs schon erwähnt, hilft er uns vor allem dabei, die Conversion-Rate zu steigern, also mehr Besucher zu Kunden umzuwandeln. Dazu werden die Nutzeraktionen oder Reaktionen analysiert und herausgefunden, welches Design am besten zum gewünschten Ziel, wie beispielsweise mehr Produktverkäufe oder mehr Anmeldungen zum Newsletter, verhilft. Das Besondere: Man setzt bei dieser Methode bei den bereits vorhandenen Besuchern und Nutzern an. Das spart nicht nur Zeit, sondern auch Geld.

Und wie läuft das nun ab?

Und so funktioniert’s: Die Zielgruppe wird in zwei Untergruppen aufgeteilt, also in A und B. Ebenso wird das zu testende Objekt, zum Beispiel eine Webseite oder eine Anzeige, in zwei Varianten produziert. Durch Zufall bekommt der Nutzer dann entweder die Version A oder die Version B angezeigt. Bei der Auswertung wird dann sichtbar, welches Design die höhere Effizienz hat – also welche Variante hatte die meisten Klicks, die meisten Käufe, die meisten Registrierungen etc.

Wichtig: Im Vorfeld musst Du unbedingt eine aussagekräftige Hypothese, also was Du testen und erreichen möchtest, festlegen! Nur so kann das gemessene Ergebnis im Anschluss korrekt ausgewertet und eingeordnet werden.
Beim A/B Test sollte grundsätzlich nur eine Variable der Webseite geändert werden, denn nur so kann man zuverlässig erkennen, dass das Nutzerverhalten wirklich an diesem bestimmten Aspekt liegt.

Ein Beispiel für einen klassischen A/B Test: Die Gruppe A bekommt eine Shopping-Seite mit einem roten Hintergrund angezeigt, die Gruppe B die gleiche Seite mit einem grünen Hintergrund. Das Ergebnis nach Ablauf der Testzeit zeigt, dass 55 % aus Gruppe B ein Produkt gekauft haben, jedoch nur 25 % der Gruppe A. Die Schlussfolgerung ist also, dass der grüne Hintergrund mehr Nutzer zum Kauf motiviert.

Auch Du kannst davon profitieren

A/B Tests sind grundsätzlich für alle Unternehmen relevant, welche online in irgendeiner Art und Weise aktiv sind. Die Testmethode ist dann flexibel für verschiedenste Online-Kampagnen oder Internet-Werbung einsetzbar. Du solltest aber unbedingt darauf achten, dass der A/B Test individuell auf die Bedürfnisse Deines Unternehmens zugeschnitten ist!

Das sind die Pluspunkte

Natürlich möchten wir Dir die Vorteile eines A/B Tests nicht vorenthalten:

– Man kann Entscheidungen bzgl. Design oder Aufbau anhand objektiver Zahlen treffen und nicht nach subjektivem Empfinden. Die Zeit von Bauchentscheidungen ist also vorbei.

– Man kann für das Unternehmen bessere Entscheidungen treffen, welche Zeit und Geld sparen. Beides kann man dann sinnvoll da investieren, wo man den Nutzer am besten erreicht.

– Man lernt den Nutzer besser kennen und kann konkret auf seine Bedürfnisse und Surf-Gewohnheiten eingehen.

– Man kann über die Jahre eine fast unbegrenzte Anzahl an Versionen einer Webseite testen – schließlich entwickeln sich auch die Nutzer und ihre Bedürfnisse stetig weiter.

Google Optimize – ein flexibles Tool

Um A/B Tests durchzuführen benötigt man das passende Tool. Eine der bekanntesten und am häufigsten genutzten Softwarelösungen ist Google Optimize. Dieses kann unter anderem optimal mit Google Analytics genutzt oder in Google AdWords integriert werden. Dazu bietet es sowohl für kleine als auch für mittelgrosse Unternehmen die passende Lösung.

Dein Team für Deine optimale Conversion-Rate

Um dein A/B Test bestmöglich umzusetzen, steht Dir unser Team mit dem passenden Know-How und fundierten Kenntnissen rund um die Themen Datenanalyse, Optimierung von Webseiten und vielem mehr natürlich kompetent zur Seite.

Du möchtest gerne mal ein A/B Test machen? Dann kontaktiere uns, wir helfen Dir gerne weiter!

2018-10-16T10:48:03+00:00

YES! ist eine kreative Digital-Agentur. YES! liefert saubere Designs, handfeste Analysen und zielgerichtete Strategien. YES! steht für NO Bullshit.
YES! steht für Creative Digital Marketing. YES! macht dich besser. Kontaktiere uns jetzt.